Vorsorgeuntersuchungen

NEU: ab Herbst 2019 einmaliger Check up zwischen 18 und 35 Jahren

Ab 35 Jahren, alle 3 Jahre steht Jedem eine Check up-Untersuchung zu, diese beinhaltet:

  • Blutuntersuchung (Cholesterin und Blutzucker)
  • Körperliche Untersuchung (Lungenauskultation, Herzauskultation, Untersuchung des Bewegungssapparates, Abtasten des Bauchraumes)
  • Blutdruckmessung
  • Urinuntersuchung
  • Untersuchung der Haut und der Sinnesorgane
  • ein EKG mit 12 Ableitungen

Sinn des Check up‘ s ist es Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Nierenerkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Hautveränderungen, die dabei eventuell entdeckt werden, können mittels eines Hautkrebsscreening durch Hr. Dr. med. Kirk Dennes Barth/ Fr. Dr. med. Heike Walessa genauer untersucht werden. Sie sehen also, dass viele Erkrankungen, die schleichend verlaufen würden, beim Check up frühzeitig diagnostiziert und behandelt werden könnten.
Besuchen sie  „Die bewegte Praxis“  oder rufen sie uns an und machen Sie einen Termin für ihren Check up!

Auf Wunsch bieten wir im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen folgende Extras an:

  • Krebsvorsorgeuntersuchungen Männer:
    Körperliche Untersuchung sowie der äußeren Genitale und Tastuntersuchung der Prostata .
    Über 50 Jahre  Blutuntersuchung des Prostatawertes auf Wunsch (Selbstzahlerleistung)
    Bei Männern und Frauen gleichermaßen Urinuntersuchung, ab 50 Jahre Stuhluntersuchung auf Blut.
  • Hautkrebsscreening, das heißt Untersuchung der Haut auf mögliche Hautveränderungen
  • Kindervorsorgeuntersuchungen ab U2 bis J1
  • Jugendschutzuntersuchungen

Weitere Angebote: 

  • Fitness-Check – dies ist eine besonders umfangreiche Untersuchung, die weit über das hinausgeht, was die Krankenkassen bezahlen.
  • erweitertes Labor (je nach Notwendigkeit/ ansonsten als Selbstzahlerleistung)
  • Belastungs- EKG + Lungenfunktionstest (bei med. Notwendigkeit/ ansonsten als Selbstzahlerleistung)
  • Sporttauglichkeitsberatung (als Selbstzahlerleistung)